Startseite
   Willkommen
  Behälter und Stahlbau
   Fertigungsspektrum
   Abkantungen
   Oberflächentechnik
   Schweißtechnik
   Materialvorrat
   Maschinenübersicht
  Das Unternehmen
   Das Unternehmen
   Ansprechpartner
   Referenzen
  Kontakt - Impressum
   Anfrage - Kontakt
   Impressum AGB

Das Unternehmen

Gründung 1949 durch Josef Hecker

Die Firma Josef Hecker, Nachfolger Karl-Heinz Hüsken, Inh. Marlies Hüsken wurde im April 1949 von Herrn Josef Hecker gegründet. Der anfangs kleine Betrieb, Auftraggeber waren Bauern und Privatkunden, vergrößerte sich stetig. Spezielle Arbeiten wie Bühnen mit Treppen und Laufstegen, Glasurbottiche einschließlich Rührwerk in Stahl und Edelstahl wurden in Auftrag gegeben. Die Zahl der Betriebsangehörigen und auch der Kunden wuchs. Spezialmaschinen wie Blechschere und Kantbank wurden angeschafft.

1976 Familie Hüsken

Als Herr Hecker am 01.07.1976 aus gesundheitlichen Gründen seinen Betrieb an Herrn Karl-Heinz Hüsken verkaufte, übernahm dieser auch die Mitarbeiter.
Mit viel Elan baute Herr Hüsken den Betrieb weiter aus. Durch die Anschaffung neuer Maschinen, wie größere Blechschere, eine Kantbank für Blechlängen von 4000 mm und einer Maschine für Brenn- und Plasmaschneiden und eine CNC-Blechbearbeitungszentrum konnten Spezialarbeiten wie große VA-Behälter, Fassadenverkleidungen, Sonderanfertigungen von Lochblechen in den verschiedensten Materialien und vieles mehr gefertigt werden.

Als Herr Karl-Heinz Hüsken im September 1997 verstarb, zählte der Betrieb 15 Mitarbeiter. Die  Firma wird von seiner Frau Marlies Hüsken weitergeführt.
Heute beliefert das Unternehmen Industrie- und Handwerksbetriebe mit Abkantprofilen und Blechzuschnitten bis zu einer Größe von 4000 mm x 6 mm aus Stahl, Edelstahl und NE-Metallen